Willkommen bei der Tervueren Zuchtstätte DE LOUPS DE COMBAT

Willkommen bei der Tervueren Zuchtstätte DE LOUPS DE COMBAT

Willkommen bei der Tervueren Zuchtstätte DE LOUPS DE COMBATWillkommen bei der Tervueren Zuchtstätte DE LOUPS DE COMBAT

Über uns

Hallo. Ich bin Heinz Scrade und wurde am 17.01.1961 geboren. Mit dem Belgischen Schäferhund kam ich das erste Mal  1989 in Kontakt und war gleich von der Rasse begeistert. Leider lies meine wohnliche Situation es nicht zu mir einen Hund anzuschaffen. 

Das änderte sich 1998. Da kam ein Groenendael ins Haus. Leider wurde er ein Scheidungsopfer. 

Danach holte ich mir einen Tervueren, Emir von Alt Heikendorf. Mit ihm begann meine Laufbahn im Hundsport.

Da er für den Schutzhundesport nicht geeignet war begannen wir mit THS. Das machte mit ihm großen Spaß. Mein Emir wurde 13 Jahre alt. Zwischendurch wollte ich aber auch IPO Sport machen und holte mir daher einen Malinois, Conan vom Orkelsfelsen. Mit ihm kam ich bis zur VPG 1. Leider starb er schon mit 5 Jahren an Nierenversagen.

Danach bekam ich wieder einen Malinois, den ich aber an den Züchter zurückgab  im Tausch gegen eine Hündin, Kamilla vom Mecklenburger Büffel. Das war 2008. Diese Hündin hat die IPO 3 und FH 2. Ich führte sie auch auf mehreren Meisterschaften. Näheres kann man unter der Rubrik "Meine Hunde" erfahren. 

2010 lernte ich meine Frau Marion kennen. Sie war von den Hunden sehr begeistert. Sie hat mittlerweile 2 eigene Hunde. Leider mussten wir 2019 eine Hündin über die Regenbogenbrücke gehen lassen. 

2011 kam dann mein Joker vom Zabelstein ins Haus den ich auch heute noch führe. Aber immer wieder ertappte ich mich dabei das ich mir einen Tervueren wünschte den man erfolgreich im IGP Sport führt. Leider findet man in der IGP Szene nur sehr wenige Tervueren. Und daher möchte ich einfach auch einen Tervueren im IGP Sport führen und würde mir wünschen wenn ich noch mehr IGP Sportler für Tervueren begeistern könnte.